NEUstadt Logo

Schriftgröße:

Handy-Parken - Online Portal unter wienerneustadt.mobiles-parken.com

  
HANDY-Parken Wiener Neustadt ist ein Service zur Aktivierung elektronischer Parkscheine, durch welche es dem Nutzer ermöglicht wird, nach einmaliger Registrierung unmittelbar über das Mobiltelefon via SMS Parkscheine zu lösen.

Handy-Parken ist praktisch
• Ihnen fehlt gerade das nötige Kleingeld für den Parkscheinautomaten?
• Sie wurden beim Arzt oder einem Behördenweg aufgehalten?
• Sie genießen soeben noch den Einkaufsbummel oder sitzen gemütlich im Restaurant und Ihre Parkzeit läuft ab?

Kein Problem!
• Handy-Parken ist bequem und bargeldlos.
• Unabhängig von jedem Mobilfunkbetreiber.
• Unkompliziertes Verlängern der Parkzeit mit dem Handy von unterwegs, im Rahmen der maximalen Abstelldauer von 3 Stunden, ohne unnötigen Stress und Strafmandat.

 
Handy-Parken wurde weiter ausgebaut 
Das beliebte Handy-Parken wurde um das „Online Ticket” ergänzt.
Es ist möglich, ein Guthaben für die Parkgebühr auch online zu erwerben. Im Internet unter http://wienerneustadt.mobiles-parken.com ist ein Portal, das den Vorverkauf ergänzt und mittels Kreditkarte oder EPS Online-Überweisung funktioniert. Handy-ParkerInnen können sich online registrieren und zu einem bestehenden oder neuen Parkkonto Geld in verschiedenen Staffelungen aufladen.

 

So funktioniert es:

 > Erwerben Sie im Vorverkauf ein Guthaben mittels Ladebon

      im Infopoint des Rathauses - Hauptplatz 1-3, 2700 Wiener Neustadt oder
      im Aqua Nova Wiener Neustadt - Ferdinand-Graf-v.-Zeppelin-Str. 12, 2700 Wiener Neustadt oder
      in der Bürgerservicestelle im Neuen Rathaus, Neuklosterplatz 1, 2700 Wiener Neustadt oder
      Guthaben erwerben über Webportal http://wienerneustadt.mobiles-parken.com.
 
 
 > Senden Sie den nun erhaltenen Guthabencode per SMS an die Nummer 0676 800 666 123 und registrieren Sie einmalig Ihr Kennzeichen nach der Aufforderung per Antwort-SMS.
 
 > Senden Sie eine SMS mit der gewünschten Parkdauer in Minuten an die Nummer 0676 800 666 123. Die Parkdauer muss in 15-Minuten-Schritten angegeben werden, andernfalls wird aufgerundet.
     
      Minimale Parkdauer:     30 Minuten
      Maximale Parkdauer:  180 Minuten
 
      Beispieltext für eine gewünschte Parkdauer von 45 Minuten:
      45 - unmittelbar danach erhalten Sie eine Antwort-SMS mit der Buchungsbestätigung, also Ihren „Parkschein“ und eine Information über Ihr Restguthaben.

      Falls Sie den Parkschein für ein anderes KFZ-Kennzeichen lösen wollen, geben Sie zusätzlich auch noch dieses KFZ-Kennzeichen an.

      Beispieltext für eine Parkdauer von 30 Minuten und anderes KFZ-Kennzeichen WN1234:
      30 WN1234 - standardmäßig wird das, bei der Registrierung angegebene KFZ-Kennzeichen genommen, sollten Sie kein KFZ-kennzeichen einfügen.
 
 


Zusatzanfragen:

Wenn sie Sie eine SMS an die Nummer 0676 800 666 123 mit untenstehenden zusätzlichen Befehlen senden, werden Ihnen pro Anfrage € 0,07 von Ihrem Guthaben abgerechnet:

? - zur Abfrage der zahlungspflichtigen Zeiten für den aktuellen Tag

GUT - um Ihren Guthabenstand abzufragen

STD KFZ-Kennzeichen-Neu - um ein neues Standard-KFZ-Kennzeichen zu definieren. Beispieltext für ein neues KFZ-Kennzeichen mit WN4321: STD WN4321

HILFE - für allgemeine Informationen

AUF - für Informationen zum Guthabenaufladen

PARK - für Informationen zum Parken

BEF - für Informationen über zusätzliche Befehle

 


Voraussetzungen für das Handy-Parken:

► Die Verwendung eines Mobiltelefons, unabhängig vom Mobilfunkbetreiber, mit SMS-Funktion.

► Die SMS kann über ein inländisches oder auch ausländisches Vertrags- oder Wertkartenhandy versendet werden.

► Für jedes, im Rahmen der Nutzung des Services, vom Anwender versendete SMS fallen die, gemäß dem Tarifplan des jeweiligen Mobilfunknetzbetreibers, zu entrichtenden Entgelte an.

► Die Registrierung erfolgt per SMS - dabei muss ein KFZ-Kennzeichen angegeben werden.

► Das Guthaben wird mit der Handynummer dauerhaft gebunden und kann nicht rückerstattet werden - von diesem können anschließend Parkscheine gebucht werden.

► Das Guthaben kann jederzeit durch einen neuen Guthabencode aufgeladen werden - jedes zusätzlich erworbene Guthaben wird einem eventuell bestehenden Guthaben angerechnet.

► Als Handy-Parker ist man an dieselben abgaberechtlichen und straßenpolizeilichen Bestimmungen gebunden, wie alle anderen Verkehrsteilnehmer, die das herkömmliche Parkscheinsystem anwenden.

► Die Parkgebühr - für jede angefangene 1/2 Stunde € 0,60 - wird in der gleichen Höhe, wie sie für Parkscheine gilt, bezahlt. Die Parkgebühr gilt erst dann als beglichen, wenn nach der Parkscheinbuchung die Bestätigung per SMS erhalten wurde. Es wird empfohlen, bis zum Einlangen der Bestätigungs-SMS beim Fahrzeug zu bleiben. Sollte die Bestätigungs-SMS nicht einlangen oder kein Guthaben vorhanden sein, muss die Gebühr per Parkschein vom Automat oder ein Papierparkschein hinterlegt bzw. ordnungsgemäß bezahlt werden.

► Die höchstzulässige Parkdauer von 3 Stunden darf nicht überschritten werden.

► Allen Handy-ParkerInnen steht es frei, die gebräuchlichen Papierparkscheine alternativ zu verwenden.

 

Zur Beachtung:

Zwecks Kontrolle der Parkvorgänge sind die Aufsichtsorgane mit Handcomputern ausgestattet. Mittels einer Onlineabfrage kann, anhand des Kennzeichens, der gebuchte Parkschein überprüft werden!

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Handy-Parken Wiener Neustadt ist ein Service zur Aktivierung elektronischer Parkscheine, durch welche es dem/der Nutzer/in ermöglicht wird, nach einmaliger Registrierung über http://wienerneustadt.mobiles-parken.com oder unmittelbar über das Mobiltelefon via SMS Parkscheine und zu lösen.

 

Registrierung

Mit der Registrierung beim erstmaligen Aufladen eines Guthabens oder über Registrierung über das Webportal http://wienerneustadt.mobiles-parken.com , erkennt der/die Nutzer/in diese Nutzungsbedingungen an. Mit erfolgreichem Abschluss des Anmeldeprozesses kommt ein Vertrag über die Inanspruchnahme des Services mit der Stadt Wiener Neustadt unter Zugrundelegung dieser Nutzungsbedingungen zustande. 

 

Nutzung des Services

Bei der Registrierung (erstmaliges Aufladen des Guthabens) oder via Webportal zu http://wienerneustadt.mobiles-parken.com muss ein bevorzugtes KFZ-Kennzeichen angegeben werden. Der/die Nutzer/in hat das KFZ-Kennzeichen in jedem Fall exakt einzugeben. Die Stadt Wiener Neustadt oder die WNSKS übernehmen keine Verantwortung für unvollständig oder falsch eingegebene Kennzeichen und daraus resultierende fehlerhafte oder unwirksame Parkscheinaktivierungen.

Zu Beginn des Parkvorganges wird durch Senden eines SMS an HANDY-Parken Wiener Neustadt ein elektronischer Parkschein aktiviert. Das Aktivierungs-SMS hat die Dauer des Abstellzeitraumes zu enthalten, wobei die beabsichtigte Abstelldauer in Minuten anzugeben ist.

Bei der Verwendung, bzw. der Aktivierung von weiteren Guthaben, ist eine nochmalige Registrierung nicht notwendig.

Nach Aktivieren eines Parkscheines ist eine Rückabwicklung der einzelnen Parkscheinbuchung nicht mehr möglich. Die Aktivierung eines Parkscheins wird mittels SMS bestätigt. Mit dieser Bestätigung der Parkscheinaktivierung gilt der elektronische Parkschein bzw. das Parkticket als gültig aktiviert und der entsprechende Wert wird vom Guthaben abgebucht. Die Daten des elektronischen Parkscheines bzw. -tickets, insbesondere Gültigkeitszeitraum sind bei Erhalt des Bestätigungs-SMS zu kontrollieren. Bei fehlerhaften Parkscheindaten ist ein neuer Parkschein zu aktivieren.

Für jedes, im Rahmen der Nutzung des Services, vom Nutzer versendete SMS fallen die, gemäß dem Tarifplan des jeweiligen Mobilfunknetzbetreibers, zu entrichtenden Entgelte an.

Bei Inanspruchnahme von HANDY-Parken Wiener Neustadt sind sämtliche im Zusammenhang mit der Benützung öffentlicher Parkfläche relevanten Rechtsvorschriften, wie insbesondere die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung und straßenpolizeiliche Vorschriften, sowie die jeweils zur Anwendung kommenden abgabenrechtlichen Vorschriften zu beachten. Im Besonderen hat der Nutzer auch bei Aktivierung eines elektronischen Parkscheines die Bestimmungen über die höchstzulässige Abstelldauer von 180 Minuten in Kurzparkzonen jedenfalls einzuhalten.

Da es sich um ein auf Funktechnologie basierendes Service handelt, kann jedoch keine Gewähr für ein unterbrechungs- und störungsfreies Funktionieren des Services, insbesondere des dem Service zugrundeliegenden technischen Systems einschließlich der erforderlichen Mobilfunkeinrichtungen, oder für bestimmte Übertragungszeiten und -kapazitäten, wie beispielsweise bei SMS, übernehmen.

Bei Nichtverfügbarkeit des Services sind die zur Verfügung stehenden alternativen Entrichtungsmöglichkeiten der Stadt, wie etwa Parkscheine in Papierform oder Parkautomaten, in Anspruch zu nehmen.

 

Zahlungsabwicklung

Der/Die Nutzer/in nimmt zur Kenntnis, dass die Parkgebühr für HANDY-Parken im Prepaid erworben wird. Bezahlte und bereits erworbene Guthaben können nicht rückerstattet werden. Die Parkgebühr wird bei der Bestätigung vom Guthaben abgebucht.

Es stehen außerdem folgende Zahlungsvarianten via Onlinepaymentservice auf http://wienerneustadt.mobiles-parken.com zum Erwerb des Guthabens zur Verfügung:

Kreditkarte oder EPS, welche zu den jeweiligen AGB´s des Anbieters durchgeführt werden. Die gesamte Zahlungsabwicklung wird dabei vom verwendenden Zahlungsanbieter durchgeführt. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass durch die WNSKS oder Stadt Wiener Neustadt bzw. durch den abwickelnden Zahlungsdienstleister keine Rechnungslegung im Sinne des Umsatzsteuergesetzes erfolgt.

 

Sicherheit und Verantwortung

Der Nutzer haftet für alle Entgeltforderungen, die aus der Aktivierung von Parkscheinen über die für HANDY-Parken registrierte Telefonnummer entstehen, soweit er dies - wie beispielsweise bei erlaubter Nutzung durch Dritte - innerhalb seines Einflussbereichs zu vertreten hat.
Die bei der Registrierung angegebene Rufnummer und Kennzeichen dient der Identifizierung des Nutzers bei Inanspruchnahme des Services. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass auch rechtlich bedeutsame Erklärungen mittels SMS-Nachrichten oder anderer elektronischer Medien übermittelt werden.

Wir oder die Stadt Wiener Neustadt ist bei Vorliegen eines wichtigen Grundes berechtigt, den Nutzer unverzüglich für das Service HANDY-Parken zu sperren, insbesondere wenn der begründete Verdacht besteht, dass der Nutzer das Service missbräuchlich verwendet oder den Missbrauch durch Dritte duldet oder in anderer Weise wesentlich gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt.

 

Haftung

Die Stadt Wiener Neustadt oder die WNSKS haftet nicht für Ausfälle des Mobilfunknetzes, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, unrichtige Inhalte, Verlust oder Verkürzung von übermittelten Daten oder in sonstiger Weise bei der Nutzung des Services entstehen können.

 

Datenklausel, Datenschutz

Die Stadt Wiener Neustadt oder die WNSKS ermittelt und verarbeitet die im Zusammenhang mit der Registrierung des Services HANDY-Parken Wiener Neustadt vom Nutzer zur Kenntnis gebrachten Daten. Die Daten werden ausschließlich für Zwecke der Erbringung der Dienstleistungen aus dem Service verwendet und auf keinen Fall an Dritte übermittelt. Mit Zustimmung des Nutzers können die im Rahmen von HANDY-Parken Wiener Neustadt ermittelten Daten auch zur Kundenbetreuung sowie zu Werbezwecken im Zusammenhang mit mobilen Services verwendet werden.